Sie befinden sich hier:

Pressemitteilung vom 21. August 2020

Arbeitseinsatz: BUND Alzeyer Land und Kita-Eltern stellen das Grüne Klassenzimmer „Am Schildberg“ fertig

Das sogenannte „Abenteuerland“ im Grünen Klassenzimmer „Am Schildberg“ wird regelmäßig von Kindern der Kita Sulzheim genutzt. Hier können sie die Natur erleben und zu allen Jahreszeiten spannende Beobachtungen und Entdeckungen machen. Im letzten Jahr haben BUND-Aktive der Kreisgruppe Alzeyer Land und der Lokalen Agenda der VG Wörrstadt sowie Kita-Eltern das Gelände für die Kinder neu aufbereitet: Wiesen wurden gemäht, morsche Hochbeete abgebaut, zugewachsene Trockenmauern freigestellt, eine kleine Treppe zur Biokomposttoilette gebaut und vieles mehr. In diesem Sommer trafen sich wieder einige Eltern der katholischen Tageseinrichtung für Kinder St. Philippus und St. Jakobus Sulzheim, um Arbeiten im Grünen Klassenzimmer fertig zu stellen. Auch BUND Kreisgruppenvorsitzender Ernst-Ludwig Hammen und seine Frau Anna-Maria, die seit vielen Jahren umweltpädagogische Veranstaltungen im Grünen Klassenzimmer für Kindergärten und Schulen anbieten, packten kräftig mit an. Ein neues beidseitiges Geländer zur Biokomposttoilette dient nun der Sicherheit, da das Gelände etwas abschüssig ist. Ein kleines Hochbeet ergänzt das im letzten Jahr gebaute große. Für gemütliche Treffen rund um die Feuerstelle sorgen selbstgebaute Holzbänke. Einige Kita-Kinder halfen selbstverständlich bei den Bauarbeiten und beim Befüllen des Hochbeetes mit. Das laute Sägen, Hämmern und Bohren war ihnen aber manchmal auch ein bisschen zu viel und sie hielten sich die Ohren zu. Alles in allem aber waren nicht nur die Kinder am Ende hochzufrieden mit dem engagierten Arbeitseinsatz. Auch Ernst-Ludwig Hammen freute sich über die tatkräftige Unterstützung der Kita-Eltern.

Im Grünen Klassenzimmer „Am Schildberg“ in Sulzheim werden seit 2005 landschaftlich wertvolle Flächen von den Aktiven der BUND Kreisgruppe Alzeyer Land gepflegt. Auf den Streuobstwiesen und Trockenrasen haben sich dank dieser Pflege wieder viele bedrohte Tiere und Pflanzen angesiedelt. Die Flächen stehen aber auch der Bevölkerung zur Naherholung und zum Naturerlebnis zur Verfügung.

Weitere Informationen: BUND Alzeyer Land, alzeyer-land@bund-rlp.de, http://alzeyer-land.bund-rlp.de

 




Mach mit!; Her mit den Mäusen

Veranstaltungen, Projekte und Aktivitäten der BUND Kreisgruppe Alzeyer Land werden mit Mitteln des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz gefördert.

Suche

Metanavigation: