BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


Presseinformation vom 20. November 2019

„Abenteuerland“ am Schildberg in Sulzheim

BUND Alzeyer Land und Kita-Eltern pflegen das Grüne Klassenzimmer

Im Grünen Klassenzimmer „Am Schildberg“ in Sulzheim werden seit 2005 auf über einem Hektar landschaftlich wertvolle Flächen, die von der Familie Söllner zur Verfügung gestellt wurden, von den Aktiven der BUND Kreisgruppe Alzeyer Land gepflegt. Auf den Streuobstwiesen und Trockenrasen haben sich dank diese Pflege wieder viele bedrohte Tiere und Pflanzen angesiedelt. Die Flächen stehen aber auch der Bevölkerung zur Naherholung und zum Naturerlebnis zur Verfügung. Es gibt Sitzgelegenheiten, einen Bauwagen, der fleißig für Umweltbildungsveranstaltungen mit Kindergärten genutzt wird, eine Bio-Komposttoilette und vieles mehr.

Da in den letzten 14 Jahren viel zugebuscht und auch einiges „in die Jahre“ gekommen war, haben sich die Aktiven des BUND Alzeyer Land und der Lokalen Agenda der VG Wörrstadt sowie die Kita in Sulzheim an mehreren Tagen im September und Oktober zu Pflegeaktionen und Arbeitseinsätzen im großen Stil getroffen. BUNDler, Kita-Eltern und Erzieher der Katholischen Tageseinrichtung für Kinder St. Philippus und St. Jakobus Sulzheim führten Mäharbeiten auf den Wiesen rund um das Grüne Klassenzimmer durch. Außerdem wurden die morschen Hochbeete abgebaut und abtransportiert. Ein neues wurde angefertigt und befüllt. Eine zugewachsene Trockenmauer wurde freigestellt. Der Bauwagen wurde gereinigt und die Bio-Komposttoilette abgesichert. Sie wurde mit einer kleinen Treppe neu aufgestellt. Einige Baumstämme wurden als Sitzgelegenheiten hingelegt. Die Feuerstelle wurde versetzt. Die Fläche, auf der sie sich jetzt befindet, wurde dafür gefräst.

Nun kann das Grüne Klassenzimmer wieder regelmäßig von den Kindern der Kita Sulzheim genutzt werden. Im „Abenteuerland“ – so wird das Gelände in Zukunft heißen - können sie die Natur erleben und zu allen Jahreszeiten spannende Beobachtungen und Entdeckungen machen, die zum Suchen, Sammeln, Bestimmen und Vergleichen anregen. Der BUND Alzeyer Land bietet seit 2007 umweltpädagogische Veranstaltungen im Grünen Klassenzimmer für Kindergärten und Schulen an. „Wir haben uns sehr über die tatkräftige Unterstützung der Kita-Eltern gefreut. Es ist toll, dass das Gelände jetzt wieder von der Kita genutzt wird. Darüber hinaus ist es natürlich auch für andere Gruppen für Naturerlebnisveranstaltungen und Ausflüge zugänglich“, sagt Ernst-Ludwig Hammen, BUND-Vorsitzender der Kreisgruppe Alzeyer Land.

Weitere Informationen: BUND Alzeyer Land, Ernst-Ludwig Hammen, Ernst-Ludwig.Hammen@bund-rlp.de, 06732 – 62053, http://alzeyer-land.bund-rlp.de

 

Quelle: http://alzeyer-land.bund-rlp.de/presse/pressemitteilungen_der_kreisgruppe/2019/pm201119pflege_und_arbeitsaktion_gk_schildberg/