Sie befinden sich hier:

Presseinformation vom 13. Mai 2019

Vogelstimmen-Exkursion ins schöne Michelstal

Vogelinteressierte lauschen den Gesängen von Nachtigall, Pirol und Kuckuck

BUND Alzeyer Land und AGENDA-BUND „Mensch & Natur“ veranstalteten wie jedes Jahr Anfang Mai einen vogelkundlichen Spaziergang in das schöne Michelstal bei Sulzheim. Zur frühen Morgenstunde um 6:00 Uhr versammelten sich etwa 15 Interessierte um Vogelexperte Karl Müller. Das frühe Aufstehen hatte sich gelohnt! In der strukturreichen und stillen Talaue lauschten die Teilnehmer dem Zwitschern der ansässigen und der bereits aus ihren Winterquartieren zurückgekehrten Zugvögel. Der Gesang der Nachtigall, der Mönchsgrasmücke und der Amsel wurde als besonders melodisch empfunden, während der Kuckuck seinen Namen rief. Andächtig lauschten die Exkursionsteilnehmer auch dem Wechselgesang von Karl Müller und Pirol. Ein Turmfalke wurde auf seinem Beuteflug bewundert. Unter fachkundiger Leitung und mit Ferngläsern ausgestattet lernten die Teilnehmer noch viele weitere Vogelarten am Gesang und am Aussehen zu unterscheiden. Sie beobachteten oder hörten Specht, Stare, Fasan, Ringeltauben, Gartengrasmücke, Krähen, Stockenten, Grünspecht, Buchfink, Kohlmeisen und die Misteldrossel. Auch Hasen und Rehe wurden auf dem kurzweiligen Spaziergang entdeckt. Nach der Exkursion lud der BUND wieder zu einem kleinen Frühstück ein.

Weitere Informationen: BUND Kreisgruppe Alzeyer Land, Ernst-Ludwig Hammen, Ernst-Ludwig.Hammen@bund-rlp.de, 06732 – 62053, alzeyer-land.bund-rlp.de

 




Mach mit!; Her mit den Mäusen

Veranstaltungen, Projekte und Aktivitäten der BUND Kreisgruppe Alzeyer Land werden mit Mitteln des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz gefördert.

Suche

Metanavigation: