Sie befinden sich hier:

Presseinformation vom 21. April 2017

Vogelstimmen-Exkursion ins schöne Michelstal in Sulzheim - Der Gesang von Pirol, Kuckuck, Nachtigall und Co.

Der BUND Alzeyer Land und AGENDA-BUND „Mensch & Natur“ der VG Wörrstadt laden am Samstag, 6. Mai von 7.00 bis ca. 9.00 Uhr zur Vogelstimmen-Exkursion ins Michelstal ein. Treffpunkt ist im Böhlweg an der Gemeindehalle in 55286 Sulzheim. Die Führung ist kostenlos. Wer hat, sollte Fernglas und Bestimmungsbuch mitbringen. Mit dem Vogelexperten Karl Müller lauschen die Exkursionsteilnehmer den Vogelstimmen von Kuckuck, Nachtigall, Mönchsgrasmücke, Pirol und vielen anderen. Letzterer verbringt die meiste Zeit des Jahres in Afrika, kommt aber alljährlich gegen Ende April nach Europa, um hier zu brüten und seine Jungen großzuziehen. Das Männchen ist bis auf die wenigen schwarzen Anteile in seinem Gefieder leuchtend gelb gefärbt. Die Weibchen und die Jungvögel haben ein eher verwaschen grüngelbes Federkleid. Der Pirol ist fast ausschließlich im Kronenbereich von Laubbäumen zugange, weshalb man selbst das auffällige Männchen so gut wie nie zu Gesicht bekommt. Dafür dürfte aber jeder schon einmal einen Pirol gehört haben. Sein flötender Gesang ist kilometerweit zu hören. Als Insektenfresser ist der Pirol stets auf der Suche nach Käfern, Raupen, Spinnen und sonstigem Kleingetier. Er hält sich gerne in lichten Auenwäldern, Bruchwäldern und gewässernahen Gehölzen auf. So kommt er auch jedes Jahr in das schöne strukturreiche Michelstal zurück. Dort existiert ein Mosaik aus Schilfflächen, Grünland, Bruchwäldern und Streuobstwiesen, wie es in Rheinhessen nur noch selten anzutreffen ist.

Weitere Informationen:

BUND Alzeyer Land, Ernst-Ludwig Hammen, ernst-ludwig.hammen@bund-rlp.de, 06732-62053, alzeyer-land.bund-rlp.de




Mach mit!; Her mit den Mäusen

Suche

Metanavigation: