Sie befinden sich hier:

Presseinformation vom 14. April 2016

Gesänge der Goldammer, Mönchsgrasmücke und Co. im Frühling

Vogelstimmenexkursion mit dem BUND Alzeyer Land

Die BUND Kreisgruppe Alzeyer Land bietet zusammen mit der AGENDA-BUND „Mensch & Natur“ im Rahmen des Jubiläums „1250 Jahre Sulzheim“ am Samstag, 30. April von 6.00 bis ca. 8.00 Uhr eine Vogelstimmenexkursion ins Michelstal an. Treffpunkt ist im Böhlweg an der Gemeindehalle in 55286 Sulzheim. Die Führung ist kostenlos. Wer hat, sollte Fernglas und Bestimmungsbuch mitbringen. Unter fachkundiger Führung lauschen die Exkursionsteilnehmer den Vogelstimmen von Mönchsgrasmücke, Kuckuck, Nachtigall und Goldammer. Sie erfahren viel Wissenswertes über unsere einheimischen Vögel. Der Gesang der Goldammer beispielsweise ist sehr charakteristisch und leicht von anderen Singvögeln zu unterscheiden. Die Männchen sind an Kopf und Unterseite auffällig gelb gefärbt. Sie sitzen meist freisitzend auf erhöhten Warten oder Buschspitzen und singen sogar noch weit bis in den Sommer hinein, wenn andere Singvögel meist schon verstummt sind. Goldammern bevorzugen eine offene und abwechslungsreiche Kulturlandschaft mit Feldgehölzen, Hecken und Büschen wie sie im Auenwald des Michelstals mit seinem dichten Unterholz und den angrenzenden offenen Flä-chen vorkommt.

Weitere Informationen:

BUND Kreisgruppe Alzeyer Land, Ernst-Ludwig Hammen, Ernst-Ludwig.Hammen@bund-rlp.de, 06732 – 62053, alzeyer-land.bund-rlp.de

 




Mach mit!; Her mit den Mäusen

Suche

Metanavigation: