Sie befinden sich hier:

Pressemitteilung vom 11. November 2014

Schätze der Natur im Sulzheimer Michelsbachtal – Das Quellgebiet des Ochsenbachs

Abschlussveranstaltung des BUND-Wasserläuferprojektes: Was ist uns das Michelstal wert?

Der BUND Alzeyer Land und die AGENDA-BUND Mensch & Natur der VG Wörrstadt laden sehr herzlich zur öffentlichen Informationsveranstaltung des BUND-Wasserläuferprojektes „Quellen und Oberlauf des Ochsenbachs bei Sulzheim“ am Samstag, 22. November um 18:00 bis ca. 20:00 Uhr in den Gemeinderatssaal Sulzheim (Hauptstr. 3, 55286 Sulzheim) ein.

2014 haben ehrenamtliche „Wasserläufer“ mit fachlicher Unterstützung in mehreren Exkursionen eine floristische und faunistische Bestandsaufnahme am Ochsenbach durchgeführt sowie das Gewässer chemisch und physikalisch untersucht. Das Quellgebiet im Michelstal ist eines der wenigen Feucht- und Sumpfgebiete in der Region und daher besonders schützenswert. Zahlreiche und zum Teil in Rheinhessen sehr seltene Tier-und Pflanzenarten, wie zum Beispiel die Kohldistel, finden hier einen Lebensraum. Das Michelstal ist auch bei Wanderern und Spaziergängern ein sehr beliebtes Naherholungsgebiet. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen sowie der Vogelstimmenwanderungen seit 1996 werden von Fachleuten und den engagierten Laien des BUND vorgestellt. Anschließend werden Maßnahmen und Strategien zur ökologischen Aufwertung des Michelstals vorgeschlagen, die in großer Runde diskutiert werden können.

Für das leibliche Wohl ist an diesem Abend bestens gesorgt.

Das Projekt wird vom Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesumweltministeriums über das Bundesprogramm Biologische Vielfalt und vom Land Rheinland-Pfalz gefördert.

Einladungsschreiben und Programm zum Herunterladen hier...

Weitere Informationen und Kontakt:

 

Leonie Hebermehl, stellvertretende Kreisgruppenvorsitzende des BUND Alzeyer Land und „Wasserläuferin“, leonie.hebermehl@bund-rlp.de

 




Mach mit!; Her mit den Mäusen

Suche

Subnavigation:
Metanavigation: