Sie befinden sich hier:

BUND Alzeyer Land – Vorstand für drei Jahre gewählt

Auf der Mitgliederversammlung der BUND Kreisgruppe Alzeyer Land wurde für die nächsten drei Jahre einstimmig ein neuer Vorstand gewählt. Erster Vorsitzender ist weiterhin Ernst-Ludwig Hammen. Ihm zur Seite stehen die beiden Stellvertreter Leonie Hebermehl und Hans-Peter Schneiders. Edgar Meierhöfer wurde als Kassenwart wiedergewählt. „Ziel unserer Aktionen ist, die heimatliche Landschaft und die Lebensgemeinschaften der Pflanzen und Tiere zu erhalten sowie mehr Mitglieder und aktive Mitstreiter für den Natur- und Umweltschutz zu gewinnen“, fasst Hammen seine persönlichen Motive, sich für den BUND einzusetzen, zusammen. Die Bilanz der Aktivitäten der Kreisgruppe in den letzten Jahren zeigt eindrucksvoll, dass sich der Vorstand hierbei auf einen breiten Stamm ehrenamtlicher Mitarbeiter/innen stützen kann. Das Engagement der Aktiven ist dabei sehr vielfältig und reicht über Umwelt-bildungsveranstaltungen, zum Beispiel im Grünen Klassenzimmer bei Sulzheim, über Pflegemaßnahmen bis hin zur kritischen Begleitung sensibler Themen wie die „B 420-Ortsumgehung“ und „Alzeyer Kalksteinbruch“. Der BUND Alzeyer Land arbeitet dabei oft mit örtlichen Arbeitskreisen, Bürgerinitiativen, Gemeinden und der Lokalen Agenda zusammen.

Die Gruppe trifft sich regelmäßig an jedem 1. Montag im Monat:

  • Im Winter um 20:00 Uhr im Gasthaus "Zur Alten Schmiede" in Wörrstadt, Pariser Straße 92
  • Im Sommer im Gelände "Im Krag, altes Wasserhaus an der B 420" im Grünen Klassenzimmer zwischen Wörrstadt und Sulzheim.

Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen:

BUND Alzeyer Land, Ernst-Ludwig Hammen, alzeyer-land@bund-rlp.de, 06732-62053, alzeyer-land.bund-rlp.de

 



Von links nach rechts: Hans-Peter Schneiders, Ernst-Ludwig Hammen, Edgar Meierhöfer, Leonie Hebermehl




Mach mit!; Her mit den Mäusen

Suche

Subnavigation:
Metanavigation: