BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


Der Admiral - Artenporträt April 2022


Foto: Natalie Treber


In Rheinhessen kann man den Admiral (Vanessa atalanta) schon im Frühjahr beobachten, da er zu den wenigen Schmetterlingsarten gehört, die auch als Falter bei uns überwintern.

Wer dieses wunderschöne Fluginsekt in seinem Garten dauerhaft ansiedeln möchte, sollte eine wilde Ecke schaffen, in der auch Brennnesseln stehen bleiben dürfen. Die Große Brennnessel ist die alleinige Futterpflanze der Raupen dieses Edelfalters. In seiner ausgewachsenen Form ernährt er sich unter anderem von Sommerflieder, Astern, blühendem Efeu oder Fetthennen. Auch Fallobst steht auf seinem Speiseplan.

Das Foto wurde auf einem Komposthaufen in einem Garten an den Ausläufern des Bornheimer Biotopverbunds aufgenommen.

Tipp: Kompostwirtschaft spart den Zukauf von Erde und Dünger. Zudem ziehen Komposthaufen zahlreiche Tierarten an, die wichtig für die Bodenqualität und den Erhalt der Biodiversität sind.

Ein ausführliches Artenporträt zum Admiral gibt es auf der BUND-Schmetterlingshomepage des Landesverbands hier...

Quelle: http://alzeyer-land.bund-rlp.de/aktivitaeten_projekte/artenportraets/admiral/